Dirigent Hyun-Jin Yun

Hyun Jin Yun wurde 1982 in Suwon/Südkorea geboren und begann seine musikalische Ausbildung zunächst am Klavier im Alter von sechs Jahren. Von 2001 bis 2009 studierte er Komposition bei Prof. Kyong-Mee Lee und Dirigieren bei Prof. Eun-Sung Park an der Hanyang College of Music in Seoul. Seit 2011 setzt er sein Dirigierstudium an der Hochschule für Musik Mannheim bei Prof. Klaus Arp und Prof. Georg Grün fort.

Seit der Spielzeit 2010/2011, dirigierte Hyun Jin regelmäßig Konzerte der Baden-Badener Philharmonie in Deutschland und dem Plovdiv Philharmonic Orchestra in Bulgarien. Darüber hinaus arbeitete er auch als Dirigent mit den Lucerne Festival Strings, den Stuttgarter Philharmonikern, der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim, dem Leipziger Symphonieorchester sowie dem Sinfonieorchester der HfM Mannheim und RNCM Symphony Orchestra in UK (Royal Nortern College of Music).

Im Jahr 2012 nahm Hyun Jin, auf Einladung von Bernard Haitink hin, am Meisterkurs für Dirigieren im Rahmen des Lucerne Festivals teil. Darüber hinaus wurde er zum St. Magnus Festival in Orkney/Scotland eingeladen und arbeitet dort als Dirigier-Stipendiat mit dem Royal Scottish National Orchestra und der Trondheim Soloists zusammen. Seine Ausbildung zum Dirigenten ergänzt er durch verschiedene Meisterkurse u. a. bei Mark Stringer, Donald Neuen, Martyn Brabbins und Mark Heron.

Als Komponist ist Hyun Jin Preisträger von “The 40. Seoul Composition Festival“ im Fach Orchester, bei dem sein Orchesterwerk „Eden for Orchestra (2008)“ mit dem Seong-Nam Philharmonic Orchestra in Seoul uraufgeführt wurde. Ferner gewann er den „2008 Seoul Grand Choir Composition Competition“ (Kompositionswettbewerb), woraufhin sein Chorwerk auf CD aufgenommen und die Partitur veröffentlicht wurde.

Darüber hinaus wurde er als Gast Dirigent zu verschiedenen zeitgenössischen Musik Festivals eingeladen, bei denen er viele Uraufführungen dirigierte. Im Jahr 2011, in Zusammenarbeit mit Komponist Prof. Johannes Schöllhorn und modernen Musik Ensemble „Incontro“, dirigierte Hyun Jin als Ensembleleitung „BERSTEND-STARR (1992)“ von J. Schöllhorn, während des Konzertes für Neue Musik in Mannheim.




Zurück zum Archiv

Junge Marburger Philharmonie e.V. - Kontakt