Xi Zhai

Xi Zhai



Xi Zhai wurde 1987 in der chinesischen Provinz Shanxi in eine Familie von Musikern geboren. Im Alter von 6 Jahren begann er, Klavier zu spielen und wurde ab 2001 von dem bekannten Klavierpädagogen Dachun You in Shanghai unterrichtet. Er nahm an zahlreichen Meisterkursen teil, u.a. bei Prof. Paul Badura-Skoda, Prof. Fou Tsong, Prof. Elisabeth Leonskaja, Sir András Schiff, Prof. Yehoved Kaplinsky und Prof. Arie Vardi.

Im Jahr 2002 gab Xi Zhai in seiner Heimatstadt Taiyuan seinen ersten Solo-Klavierabend. Nach Abschluss seines Studiums in Shanghai im Jahr 2009 zog Xi Zhai nach Deutschland, wo er seine pianistische Ausbildung in der Meisterklasse von Prof. Joachim Volkmann an der Musikhochschule in Frankfurt am Main fortsetzte. Im Februar 2015 legte er mit viel beachtetem Erfolg sein Konzertexamen ab.

Xi Zhai konzertiert als Solist bereits mit mehreren Orchestern Chinas und trat in bekannten Konzertsälen auf: Seit 2011 spielte Xi Zhai mehrmals in der Alten Oper Frankfurt, wo er u.a. Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen zu Gehör brachte. Er hat mehrere Auszeichnungen gewonnen, wie z.B. die Goldmedaille des Toyama Klavierwettbewerbs in Shanghai und die Silbermedaille der Asian Music Competition in Hong Kong. Seit Oktober 2013 ist Xi Zhai Stipendiat der arteMusica-Stiftung Frankfurt.











Xi Zhai hat folgende Konzerte mit der Jungen Marburger Philharmonie aufgeführt:



Zurück zum Archiv

Junge Marburger Philharmonie e.V. - Kontakt